Veranstaltungsinfo

Mi, 16.03.2016
20.00 Uhr
Diskussion
Film
Eintritt frei

Filmgespräch: „Leben mit der Energiewende – selber machen“ von Frank Farenski

Misswirtschaft können die Bürger nur begegnen, wenn sie die „Eigenversorgung“ für sich organisieren und umsetzen. Der Film zeigt, wie dies für Bürger und Unternehmen gelingen kann. Alle technischen Möglichkeiten sind da!
Diese Doku richtet sich direkt an die Bürger und „Neueinsteiger“ der Energiewende. Da die Bundesregierung und etablierte Politik alles tut um die Energiewende zu verhindern, muss die Zivilgesellschaft ihrer Geschicke in die eigene Hand nehmen und die Energiewende in eigener Verantwortung vollenden. Der politischen Wer seine Energie selber produziert und speichert spart rund 50% im Verhältnis zum Netzbezug, so eine Botschaft des Films. Und die Energiewende macht beim Strom nicht halt! Auch die Wärmeversorgung ist regenerativ möglich. Neben dem großen technischen Instrumentarium, können wir auch ohne Investitionen die Energiewende gestalten. Denn jede nicht verbrauchte Kilowattstunden Energie muss erst gar nicht produziert werden. Rund 30% Energieeffizienz, ohne nennenswerten Komfortverlust, schlummern in unserem System. Die umfassend aktualisierte Filmversion von "Leben mit der Energiewende 3 - Selber machen" bietet noch einmal das Beste der Energiewende auf und zeigt, wie das ganze Land die Energiewende gestaltet.


Veranstalter: KAB  (Katholische Arbeitnehmerbewegung) e.V. & Umweltzentrum Öko & Fair Gauting   - Eintritt frei,  über Spenden für die Unkosten würden wir uns freuen.