Veranstaltungsinfo

So, 12.11.2017
17:00 Uhr
Tee bei Sabine
Eintritt frei

Tee bei Sabine: Sylvia Krauss-Meyl, Historikerin

Mit dem, was Politiker der Nachwelt hinterlassen, kennt Sylvia Krauss-Meyl sich aus: bis Ende vergangenen Jahres war sie Archivdirektorin im Bayerischen Hauptstaatsarchiv. Seit Jahresbeginn hat die Historikerin sich selbständig gemacht mit einer "Agentur für Privatarchive". Beim Tee erfahren wir mehr über ihre Arbeit.
Mit dem, was Politiker der Nachwelt hinterlassen, kennt Sylvia Krauss-Meyl sich aus: bis Ende vergangenen Jahres war sie Archivdirektorin im Bayerischen Hauptstaatsarchiv. Dort leitete sie die Abteilung für Nichtstaatliches Archivgut und nahm das Referat für Politikernachlässe und Adelsarchive wahr. Von 2007 bis 2010 war sie zusätzlich für die Bayerische Akademie der Wissenschaften als Leitung des Akademiearchivs tätig, wo sie Im Jahr  2009 die Ausstellung zum 250. Akademie-Jubiläum kuratierte. 2010 erhielt sie die silberne Verdienstmedaille der Akademie der Wissenschaften.
Darüberhinaus ist Sylvia Krauss-Meyl Autorin zahlreicher historischer Bücher, darunter „Das Enfant terrible des Königshauses. Maria Leopoldine, Bayerns letzte Kurfürstin“ oder „Das Oktoberfest. Zwei Jahrhunderte Spiegel des Zeitgeists“.
Seit Jahresbeginn hat die Historikerin sich selbständig gemacht mit einer "Agentur für Privatarchive". Sie bietet Vermittlung, Beratung, Begutachtung und Organisation von privaten Nachlässen, Familien- und Adelsarchiven an.
Veranstalter: 
Theaterforum Gauting e.V.