Direkt zum Inhalt

Corona-Hinweise

Aufgrund der momentanen Situation in Zusammenhang mit der aktuellen Corona-Pandemie sind bei Ihrem Besuch im bosco folgende Hinweise zu beachten, um einen ordnungsgemäßen Betrieb des Bürger- und Kulturhauses zu ermöglichen. Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch auf dieser Seite über die aktuell geltenden Regelungen. Bei Fragen können Sie sich gern an uns wenden. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Zuletzt aktualisiert am 15.06.2021

 

ALLGEMEINE GRUNDSÄTZE

Maskenpflicht
Aktuell gilt für alle Besucher*innen des bosco, Bürger- und Kulturhaus - auch während den Veranstaltungen - eine durchgängige Maskenpflicht (FFP2-Maske). Lediglich für den Verzehr von Speisen und Getränken darf die Maske bei Veranstaltungen am eigenen Platz abgenommen werden, solange es für den Verzehr erforderlich ist.

Bei Kindern bis einschließlich 14 Jahren ist eine Mund-Nasen-Bedeckung ausreichend. Ausgenommen von der Maskenpflicht sind Kinder unter 6 Jahren und Personen, die glaubhaft machen können, dass ihnen das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes aufgrund einer Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich oder zumutbar ist.

Der Entsprechende Nachweis ist in Verbindung mit einem Lichtbildausweis am Einlass vorzuzeigen. 

Abstand halten
Die Abstandsregel von 1,5 m zwischen Personen ist in allen Räumlichkeiten einzuhalten. Personen, die nach den aktuell gültigen Regelungen im Verhältnis zueinander von den Kontaktbeschränkungen befreit sind, haben die Abstandsregel untereinander nicht zu befolgen.

Zutrittsbeschränkung
Auf einen Besuch des Hauses müssen verzichten:
- Personen mit nachgewiesener SARS-CoV-2-Infektion.
- Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen (ausgenommen medizinisches und pflegerisches Personal mit geschütztem Kontakt zu COVID-19-Patienten) und/oder Personen, die einer Quarantänemaßnahme unterliegen.
- Personen die Symptome aufweisen, die auf eine COVID-19-Erkrankung hindeuten können, wie Atemwegssymptome jeglicher Schwere, unspezifische Allgemeinsymptome und Geruchs- oder Geschmacksstörungen.

Wir bitten Sie an dieser Stelle, sich verantwortungsvoll zu verhalten gegenüber den anderen Gästen und allen Mitwirkenden bei Veranstaltungen und im Bürobetrieb.

Handhygiene
Am Eingang sowie in den Toilettenräumen stehen Spender mit Desinfektionsmittel für die Hände bereit. Bitte desinfizieren Sie sich beim Betreten des Hauses Ihre Hände und achten Sie auf die Einhaltung aktueller Empfehlungen für die persönliche Handhygiene.

Husten- und Niesetikette
Bitte berücksichtigen Sie beim Husten und Niesen allgemeingültige Empfehlungen, z.B. Husten und Niesen in die Armbeuge, falls Sie kein Taschentuch zur Hand haben.

 

VOR DEM VERANSTALTUNGSBESUCH

Testpflicht bei Veranstaltungen

Aufgrund der aktuellen Inzidenz von unter 50 im Landkreis Starnberg entfällt momentan die Testplicht für den Veranstaltungsbesuch.

Bei einer Inzidenz von über 50 ist für den Besuch von Veranstaltungen der Nachweis eines negativen Testergebnisses der folgenden Testmöglichkeiten erforderlich:
- PCR-Test, der höchstens 24 Stunden vor Beginn der Veranstaltung vorgenommen wurde
- Antigen-Schnelltests zur professionellen Anwendung („Schnelltests“), der höchstens 24 Stunden vor Beginn der Veranstaltung vorgenommenen wurde

Der entsprechende Nachweis ist in Verbindung mit einem Lichtbildausweis am Einlass vorzuzeigen. 

Antigen-Schnelltests zur Eigenanwendung („Selbsttests“) werden nicht akzeptiert und auch vor Ort nicht durchgeführt.

Hier finden Sie eine Auswahl an aktuellen Testmöglichkeiten im Umkreis von Gauting.

Ausnahme von der Testpflicht
Ausgenommen von der Testpflicht sind Personen, die
- vollständig gegen COVID-19 geimpft sind und bei denen seit der abschließenden Impfung mindestens 14 Tage vergangen sind (geimpfte Personen)
- über einen Nachweis hinsichtlich des Vorliegens einer vorherigen Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 verfügen, wenn die zugrundeliegende Testung mittels PCR-Verfahren erfolgt ist und mindestens 28 Tage, höchstens aber sechs Monate zurückliegt (genesene Personen)

Kinder bis zum sechsten Geburtstag sind von der Testpflicht ebenfalls ausgenommen.

Der entsprechende Nachweis ist in Verbindung mit einem Lichtbildausweis am Einlass vorzuzeigen. 

Erfassung von Gästedaten
Bei allen Veranstaltungen müssen – bis auf weiteres – Name und Erreichbarkeit der Gäste erfasst werden. Dies geschieht in der Regel bereits beim Kauf der Tickets oder per Registrierung vor Ort.

Weitergabe von Eintrittskarten
Sollten Sie Eintrittskarten an Dritte weitergeben, informieren Sie bitte die entsprechenden Veranstalter*innen, damit die korrekten Besucherdaten erfasst werden können. Benötigt werden auch hier Name und Erreichbarkeit.
Generell sind Sie verpflichtet, bei einer Weitergabe der Karten an Dritte, im Bedarfsfall zur Nachverfolgung von Infektionen mit SARS-CoV-2 die Kontaktdaten der tatsächlichen Besucher*innen zur Verfügung zu stellen.

Platzkarten bei freiem Eintritt
Bis auf Weiteres benötigen Sie auch bei Veranstaltungen des Theaterforums mit freiem Eintritt eine Platzkarte. Diese erhalten Sie über das Theaterbüro. Auch bei anderen Veranstaltungen mit freiem Eintritt ist ggf. eine Voranmeldung erforderlich. Bitte informieren Sie sich vorab auf der jeweiligen Veranstaltungsseite.

Buchung von Doppelplätzen
Um eine möglichst gute Auslastung der aktuellen Bestuhlung zu gewährleisten, freuen wir uns, wenn Sie eine Veranstaltung, wenn möglich zu zweit besuchen statt Einzelplätze zu buchen.

Geringere Verfügbarkeit von Tickets / Warteliste
Bis auf weiteres können alle Veranstaltungen nur mit einer reduzierten Anzahl an Gästen stattfinden. Möglicherweise werden zu einem späteren Zeitpunkt – bei Lockerung der aktuell geltenden Beschränkungen – zusätzliche Karten für Veranstaltungen des Theaterforums in den Verkauf gegeben. Lassen Sie sich daher gern im Theaterbüro auf die jeweilige Warteliste setzen.

 

BEI VERANSTALTUNGEN

Einlass
Bitte informieren Sie sich vor der Veranstaltung, wann der Einlass beginnt und kommen Sie möglichst früh, damit kurz vor Beginn keine Warteschlangen am Einlass entstehen. Bitte nehmen Sie, wenn möglich, nach der Einlasskontrolle direkt Ihren Platz ein. Bei Veranstaltungen des Theaterforums erfolgt der Einlass in den Saal 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.

Gastronomisches Angebot
Bei Veranstaltungen können nun an der Bar wieder Getränke und kleine Knabbereien angeboten werden. Diese dürfen aufgrund der aktuell geltenden Regelungen ausschließlich am eigenen Platz verzehrt werden. Die Maske darf nur abgenommen werden, solange es für den Verzehr erforderlich ist.

Keine Garderobe
Unter den gegebenen Bedingungen kann aktuell keine Garderobe angeboten werden. Wir bitten Sie daher Ihre Jacken, Taschen, Regenschirme etc. am eigenen Sitzplatz zu verwahren und ggf. unter dem Stuhl zu verstauen.

Lüftung
Der große Saal im bosco verfügt über eine mit Frischluft gespeiste Lüftungsanlage, die während der gesamten Veranstaltung für einen Luftaustausch sorgt.

 

BEIM AUSSTELLUNGSBESUCH

Voranmeldung erforderlich

Aufgrund der niedrigen  Inzidenz im Landkreis Starnberg entfällt die Notwendigkeit der Anmeldung sowie die Erfasssung der Kontaktdaten.

Bitte melden Sie sich über das Theaterbüro an und vereinbaren Sie einen Termin für Ihren Ausstellungsbesuch (Tel. 089-45238580). Bei Ihrer Ankunft im Theaterbüro, werden Ihre Daten – Name und Erreichbarkeit – aufgenommen.

 

(Stand 15.06.2021)