Aktuelles 18.04.2019

 

Metropoltheater München für Monica Bleibtreu Preis nominiert

Das Metropoltheater München wurde mit seiner Produktion "Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke" in der Inszenierung von Gil Mehmert zu den Deutschen Privattheatertagen nach Hamburg eingeladen und ist damit in der Kategorie Komödie für den diesjährigen Monica Bleibtreu Preis nominiert.

Die Privattheatertage werden von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert. Sie sollen auf die Bereicherung der Theaterlandschaft durch die künstlerische Vielfalt der 280 deutschen Privatbühnen aufmerksam machen. Es werden zwölf nominierte Theaterstücke in Hamburg aufgeführt, aus denen eine unabhängige Festival-Jury die Gewinner der Monica Bleibtreu Preise in den Kategorien (Moderne) Klassiker, Komödie und (Zeitgenössisches) Drama auswählt. Der nicht dotierte Preis wird am 23. Juni 2019 vergeben. Die Festivalbesucher*innen haben zudem die Gelegenheit, eine der Theaterproduktionen mit dem Publikumspreis zu würdigen.

Das Metropoltheater und den Theaterforum Gauting e.V. verbindet eine langjährige Zusammenarbeit mit zahlreichen Gastspielen im bosco. Zuletzt war das Metropoltheater im März 2019 mit "Alice" nach Lewis Carrolls "Alice im Wunderland" zu Gast in Gauting.

Wir gratulieren dem gesamten Team des Metropoltheater München zur Nominierung und freuen uns bereits auf die erneute Zusammenarbeit in der Spielzeit 2019/20.

Weitere Informationen zu den Privattheatertagen sowie dem Monica Bleibtreu Preis finden Sie hier.