Direkt zum Inhalt

Veranstaltungsinfo

Mi, 09.06.2021
17.30 Uhr
Klassik

27,00 / 15,00

Regulär / bis 25 Jahre | Karteninhaber*innen vom 08.05.2020 erhalten vorab Ersatzkarten

Ausverkauft
< Zurück zur Übersicht > Termin im Kalender eintragen
Veranstalter: Theaterforum Gauting e.V.

Alexander Krichel, Klavier: Mussorgskij und Beethoven (Ersatztermin)

Nachholtermin für FR 08.05.2020

Ersatztermin für das abgesagte Klassik-Konzert mit Alexander Krichel am Freitag, den 08. Mai 2020.
Karteninhaber*innen werden rechtzeitig vorab informiert, zu welcher Uhrzeit sie das Konzert besuchen können und bekommen entsprechende Ersatzkarten zugesendet.

Seit Alexander Krichel zum „Nachwuchskünstler des Jahres“ beim ECHO Klassik 2013 gekürt wurde, hat er eine Reihe von der Kritik mit Begeisterung gefeierter Aufnahmen veröffentlicht.

Der Pianist und ECHO Klassik Preisträger Alexander Krichel ist bekannt für seine starke Persönlichkeit und seine fesselnden Interpretationen. Von Beethoven über Liszt bis Rachmaninow und Prokofiev lässt er die Musik vollkommen von sich Besitz ergreifen und reißt so sein Publikum mit. Eines der Markenzeichen des 1989 in Hamburg geborenen Pianisten ist eine solide Virtuosität kontrastierend mit leuchtend ausgearbeiteten Kantilenen.

Alexander Krichel ist ganz der russischen Schule verbunden: Seine Ausbildung absolvierte er bei zwei der größten russischen Pianisten der Gegenwart: In Hannover war er der letzte Student von Vladimir Krainev bevor er am Royal College of Music in London bei Dmitri Alexeev seine Studien abschloss.  

Alexander Krichel ist sowohl auf nationalem als auch internationalem Podium zu Hause: Er gab Konzerte in der Philharmonie und im Konzerthaus Berlin, in der Elbphilharmonie und der Laeiszhalle Hamburg, im Herkulessaal und Prinzregententheater in München, in der Kölner Philharmonie, in der Tonhalle Zürich, in St. Martin in the Fields London und der St. Petersburger Philharmonie. Ebenso war er in New York City, Kapstadt, Tokio, Kyoto, Caracas, Mexico City, Oslo, Warschau, Bukarest und vielen weiteren Städten eingeladen.

Auf zahlreichen Festivals begeisterte er das Publikum, darunter das Schleswig-Holstein Musik Festival, das Rheingau Musik Festival, die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, das Beethovenfest Bonn, die Schwetzinger Festspiele, der Kissinger Sommer, das Festival „Piano aux Jacobins“ in Toulouse, L’ésprit du piano in Bordeaux und das Festival Internacional de Música de Marvão. Ebenso konzertiert er kammermusikalisch mit dem Shanghai String Quartet, dem Goldmund Quartett sowie dem Amaryllis Quartett.  

Alexander Krichel ist jedoch nicht nur auf der Bühne präsent, er ist ebenso Mitbegründer und künstlerischer Leiter des preisgekrönten Festivals „Kultur Rockt“ sowie künstlerischer Leiter der exklusiven Konzertreihe „Kammermusik am Hochrhein“. Seit 2018 ist er außerdem festes Jurymitglied des Fanny Mendelssohn Förderpreises.

Programm
MUSSORGSKIJ „Bilder einer Ausstellung“
BEETHOVEN Klaviersonate Nr. 17 d-Moll op. 31/2 „Der Sturm“