Veranstaltungsinfo

So, 11.10.2020
11.00 Uhr
Diskussion
Schauspiel
Eintritt frei*
* Platzkarten ab 19.09.2020 erhältlich


Veranstalter: 
Theaterforum Gauting e.V.

Diskussion zum Schauspiel: Theater & Inklusion

Unsere drei Gäste diskutieren über das Thema "Theater und Inklusion". Die Veranstaltung kann bei entsprechender Anmeldung in Gebärdensprache gedolmetscht werden.
Das Metropoltheater München bringt im Rahmen der Reihe "All Inclusive" Stücke mit Live-Audiodeskription und Gebärdensprachdolmetschung zur Aufführung, um blinden, sehbehinderten und gehörlosen Menschen die Produktionen des Theaters zugänglich zu machen. Darunter auch das Stück "The Black Rider", das auch in unserer Schauspiel-Reihe gezeigt werden sollte (Informationen zur Absage finden Sie hier). Barrierefreie Aufführungen sind aber noch immer die Ausnahme und nicht die Regel im Theater. Auch auf und hinter der Bühne sind Menschen mit Behinderung nur selten sichtbar. Das nehmen wir zum Anlass, über „Theater und Inklusion“ zu sprechen. Die drei Gäste der Diskussionsveranstaltung bringen verschiedene Perspektiven auf das Thema ein.


Podiumsgäste
MAX DORNER Schriftsteller und Aktivist
PROF. JOCHEN SCHÖLCH Theaterregisseur / Mitbegründer & Intendant Metropoltheater München
VICTORIA BEYZER Studentin der Theaterwissenschaften / Gemeinderätin & Ortsvorsitzende FDP Gauting
 
MAX DORNER wurde 1973 in München geboren, wo er auch lebt. Als Stipendiat der Studienstiftung studierte er an der Bayerischen Theaterakademie. Danach arbeitete er als Literaturlektor, Journalist und Regisseur. Seit 2015 verantwortet er im Münchner Kulturreferat den Bereich “Kunst und Inklusion”. Inzwischen hat Max Dorner neun Bücher veröffentlicht, für seinen Debütroman erhielt er den Bayerischen Kunstförderpreis.

Geboren 1966 in Leimen bei Heidelberg, ist JOCHEN SCHÖLCH seit 1984 als Regisseur in München, Potsdam, Ingolstadt und Cagliari tätig. 1998 gründete er das Metropoltheater in München, das 2002 als erste und einzige freie Bühne mit dem Bayerischen Theaterpreis ausgezeichnet wurde. Seit der Spielzeit 2002/2003 leitet Jochen Schölch den Studiengang Schauspiel an der Theaterakademie August Everding, wo er seit 1998 als Dozent tätig war. 2006 wurde er zum Professor ernannt. Als Dozent für Schauspiel und Regie ist er in Shanghai, St. Petersburg und Oslo tätig.

VICTORIA BEYZER wurde 1992 in Rostov-am-Don (Russland) geboren und lebt seit 2001 in Deutschland. Sie ist Studentin der Theaterwissenschaften mit Soziologie im Nebenfach. Seit 2016 ist Victoria Beyzer Ortsvorsitzende der FDP Gauting und seit 2018 Bezirksvorsitzende der Jungen Liberalen Oberbayern. Ihren politischen Schwerpunkt legt sie auf die Bereiche Kultur, Inklusion, Soziales, Migration und Bildung. Im Frühjahr 2020 wurde Victoria Beyzer in den Gautinger Gemeinderat gewählt.


Hinweis barrierefreie Angebote
Die Veranstaltung kann für gehörlose Gäste in Gebärdensprache gedolmetscht werden. Für schwerhörige Gäste ist eine induktive Höranlage vorhanden. Bei Bedarf teilen Sie uns bitte bis spätestens Montag, den 28. September mit, dass Sie eines der Angebote nutzen möchten – persönlich im Theaterbüro im bosco, telefonisch unter Tel. 089 / 4523858-0 oder per E-Mail an kartenservice@theaterforum.de
Allgemeine Informationen zum Haus finden Sie unter dem Menüpunkt Barrierefreiheit.