Direkt zum Inhalt

Veranstaltungsinfo

So, 31.01.2021
17.00 Uhr
Diskussion

Eintritt frei

Platzkarten erforderlich  | verfügbar ab 05.12.2020

< Zurück zur Übersicht > Termin im Kalender eintragen
Veranstalter: Theaterforum Gauting e.V.

Gautinger Kosmos: »Bayern ist ein Kulturstaat – und Gauting?« mit Stefan Berchtold

Stefan Berchtold stellt sich im Rahmen der Veranstaltung vor und beantwortet im Gespräch mit Hans-Georg Krause Fragen zu seiner ehrenamtlichen Tätigkeit als Kulturreferent  des Gautinger Gemeinerats.

In Gauting leben Weltstars und sog. solo-selbständige Kreative. Die Würmtalgemeinde hat ein bemerkenswertes Arthouse-Kino, mit dem bosco das „wichtigste Kulturhaus im Landkreis“ (SZ) und ein lebendiges Atelierareal in der Reismühle. Das Kult-Team veranstaltet hier seit Jahrzehnten ein beliebtes Musikfestival und das große Laienorchester besteht bereits über 50 Jahre. Diese und mehr bilden den sichtbaren Teil der örtlichen Kulturszene. Und seit Juli 2020 haben die Kreativen in Gauting nun auch einen festen Ansprechpartner im Gemeinderat.

Wenige Monaten nach der Kommunalwahl wurde in Gauting ein neues Referenten-Modell eingeführt und mit Stefan Berchtold gibt es nun erstmals einen ehrenamtlichen Kulturreferenten im Gemeinderat. Darf er sich zufrieden zurücklehnen oder kann er sich vor unerfüllten Wünschen aus der Kulturszene kaum retten? Welche Visionen hat Stefan Berchtold für den Ort? Hat er die Möglichkeit der kommunalen Kulturpolitik eine neue Richtung aufzeigen und die örtliche Szene dadurch zu unterstützen? Was will Jazzmusiker Berchtold als Kulturreferent in dieser Legislaturperiode bewegen? Welchen Handlungsrahmen hat er dabei und mit welchen Fragen wird er 2021 konfrontiert?

Podiumsgast STEFAN BERCHTOLD
Moderation  HANS-GEORG KRAUSE