Direkt zum Inhalt

Veranstaltungsinfo

Mi, 13.01.2021
20.30 Uhr
Klassik

32,00 / 15,00

Regulär / bis 25 Jahre | VVK ab 05.12.2020

< Zurück zur Übersicht > Termin im Kalender eintragen
Veranstalter: Theaterforum Gauting e.V.

Jonathan Biss, Liza Ferschtman, Malin Broman & Antoine Lederlin: Janáček und Brahms

Das Klavierquartett um Jonathan Biss   spielt Werke von Janáček und Brahms.

Jonathan Biss’ Zugang zur Musik ist ein erklärt ganzheitlicher. So sagt er selbst: Mein Verständnis davon ein Musiker zu sein, ist der Versuch mich damit so breit wie möglich aufzustellen. Jonathan Biss ist nicht nur einer der gefragtesten Pianisten der Welt, regelmäßig zu Gast bei großen Orchestern, Konzertsälen und Festivals rund um den Globus und Co-Artistic Director von Marlboro Music, sondern auch ein renommierter Lehrer, Schriftsteller und Musikdenker.

Seit über zehn Jahren leitet die Geigerin Liza Ferschtman das niederländische Kammermusikfestival in Delft, konzertiert mit namhaften Orchestern und wurde 2006 mit der höchsten musikalischen Auszeichnung des Landes geehrt, dem Nederlandse Muziekprijs. Viel liegt der Musikerin an einer authentischen Musikvermittlung, sei es als Solistin, vielseitige Kammermusikerin oder Programmmacherin.

Malin Broman ist eine vielgefragte Geigerin und Bratschistin und ist als Solistin, künstlerische Leiterin, Kammermusikerin, Lehrerin und Konzertmeisterin aktiv. Der Kammermusik sehr zugetan, ist Malin Gründungsmitglied des Kungsbacka Piano Trio, das sowohl für das BBC New Generation Artists Scheme als auch für die European Concert Halls Organization ausgewählt wurde. Zuletzt war sie Mitbegründerin des Stockholm Syndrome Ensemble, einer Gruppe, die das Konzerterlebnis neu definieren will und sich aus einigen der brillantesten Kammermusiker*innen Europas zusammensetzt.

Der französische Cellist Antoine Lederlin, geboren 1975, studierte am Conservatoire National Superieur de Musique de Paris, wo er 1995 als Schüler von Roland Pidoux den „cycle de perfectionnement“ abschloss. Seit 2003 ist er Solocellist am Sinfonieorchester Basel und seit 2006 ist Antoine Cellist im Belcea-Quartett, mit Residenzen in der Wigmore Hall in London und im Wiener Konzerthaus. Das Quartett erhielt mehrere Echo-Klassik, die neusten für das gesamte Beethoven-Streichquartett.

JOATHAN BISS Klavier
LIZA FERSCHTMAN Violine
MALIN BROMAN Viola
ANTOINE LEDERLIN Violoncello

Programm
JANÁČEK Sonate JW 7/7 für Violine und Klavier
BRAHMS Klavierquartett Nr. 2 A-Dur, op. 26
 

Logo BR Klassik