Veranstaltungsinfo

Di, 14.01.2020
20.00 Uhr
Jazz
22,00 / 10,00 €*
* Regulär / bis 25 Jahre | VVK ab 23.11.2019

Shake Stew: Gris Gris

Die österreichische Jazz-Formation Shake Stew kommt zum ersten Mal nach Gauting und präsentieren mit ihrem dritten Studio-Album „Gris Gris“ einen einzigartigen Mix aus hypnotischen Afrobeats und ekstatischen Sound-Eruptionen.
Mit ihrer Premiere am Jazzfestival Saalfelden und dem darauffolgenden Debütalbum „The Golden Fang“ startete Shake Stew quasi aus dem Nichts einen Erfolgslauf durch die Ohren Europas, der seither nicht abzureisen scheint. Nachdem sie im Frühjahr 2017 als Stage Band im Wiener Club Porgy & Bess für Furore sorgten, dauerte es nicht lange, bis auch die ganz großen Festivals auf sie aufmerksam wurden. Dass eine junge österreichische Formation bereits im dritten Jahr ihres Bestehens Einladungen zum Montreal Jazz Festival, North Sea Jazz Festival, Frankfurt Jazz Festival, Istanbul Jazz Festival, sowie Auftritte von Jazz au Chellah in Marokko bis hin zum Eurojazz Festival in Mexiko vorzuweisen hat, ist in dieser Form absolut einzigartig.

Und so hält Shake Stews Status als österreichische Jazzband „der Stunde“ mittlerweile schon mehrere Wochen und Monate – ja bald Jahre – an und wer das zweitägige Gastspiel des Septetts im Porgy & Bess Anfang dieses Jahres miterleben konnte, der weiß, warum der NDR Shake Stew schon jetzt als „Kultband“ bezeichnet: Beide Abende ausverkauft, insgesamt knapp 900 Zuhörer*innen, die sich in den Club drängten, um die neuesten Klänge der mit zwei Schlagzeugen, zwei Bässen und drei Bläsern so ungewöhnlich besetzten Formation zu hören.

Jetzt ist es soweit und während man die Klänge des letzten Albums noch deutlich im Ohr hat, wird schon wieder neues Material eines – zumindest vorerst – scheinbar unerschöpflich wirkenden musikalischen Outputs in die Welt geschickt: „Gris Gris“ titelt das bereits dritte Studioalbum von Shake Stew und schon der mysteriöse Titel dient als Indikator für die einzigartige Klangreise, auf die die Band ihre Zuhörer*innen diesmal entführt.
 
LUKAS KRANZELBINDER, bass, guembri, bandleader
CLEMENS SALESNY, alto sax
OTIS SANDSJÖ, tenor sax
MARIO ROM, trumpet
OLIVER POTRATZ, bass
NIKOLAUS DOLP, drums, percussion
ANDREAS HABERL, drums, percussion



Veranstalter: 
Theaterforum Gauting e.V.