Veranstaltungsinfo

So, 15.03.2020
20.00 Uhr
Jazz
22,00 / 10,00 €*
* Regulär / bis 25 Jahre | VVK ab 23.11.2019

Three Wise Men: Swing 2020

Swing ist ein zeitloses, vitales, unverwüstliches Element der aktuellen und zukünftigen Klangwelt, mit einer ganz besonderen Strahlkraft, gerade im Zeitalter von Computerbeats und elektronischen Loops. Und die Liebe zum Swing verbindet das Trio um Saxophonist Frank Roberscheuten.
Wie soll man Swing im Jahr 2020 definieren? Als antiquierte Kunstform, die lediglich Nostalgiker anspricht? Oder als unvermittelt wichtigen Teil der Gegenwartsmusik, die sich gerne über ihren „Groove“ definiert, was im Prinzip sowieso nur eine moderne Umschreibung von Swing ist? Wer den Three Wise Men zuhört, der versteht bereits nach wenigen Takten, was Swing 2020 wirklich bedeutet: ein zeitloses, vitales, unverwüstliches Element der aktuellen und zukünftigen Klangwelt.
 
Fachleute und Kritiker sind sich einig, dass das gemeinsam Element der drei Musiker – ihre Liebe zum Swing - zu einem fast telepathischen Verständnis untereinander geführt hat. Mittlerweise finden sie sich zu ihrer 14. europaweiten Tournee zusammen und präsentieren ihr neues, ungewöhnliches Programm Swing 2020. Das Publikum stellt fest, dass es nicht nur die musikalische Perfektion, sondern auch das sichtliche Vergnügen der drei Protagonisten beim gemeinsamen Musizieren ist, dass die Three Wise Men zu einem Weltklassetrio geworden sind.
 
FRANK ROBERSCHEUTEN sax
ROSSANO SPORTIELLO piano
MARTIN BREINSCHMID drums
 
Für seine Verdienste um die Pflege des Jazz als lebendige und erlebbare Kunstform erhielt FRANK ROBERSCHEUTEN den Preis „Keeper of the Flame“ vom Park-Lane-Jazz-Club in Osnabrück. Zudem organisiert Roberscheuten Swingfestivals/Workshops und tourt regelmäßig um den Globus. Mit seinem Projekt Swing 2020 will der leidenschaftliche Instrumentalist den klingenden Beweis liefern, dass Swing gerade im Zeitalter von Computerbeats und elektronischen Loops über eine ganz besondere Strahlkraft verfügt. Die hochkarätige Band mit drei Musikern aus zwei Kontinenten präsentiert Stile vom frühen Jazz bis hin zum Bebop, vom Dixieland bis zum Blues. Ein Festabend für die Sinne, der unter Garantie den Nerv jeder Generation trifft.
 
Das Herz des Trios ist der aus Mailand stammende und in New York lebende ROSSANO SPORTIELLO – ein klassisch ausgebildeter Virtuose, der nicht nur einer der weltbesten Stridepianisten ist, sondern auch als multistilistischer und unerschöpflich einfallsreicher Improvisator das Publikum in Atem hält. Bebop-Legende Barry Harris sagte über ihn: „Rossano is simply the best stride pianist in the world!" Die New York Times schrieb schon bald nach seiner Übersiedlung in den Big Apple, er sei der beste Import aus Italien seit dem Barolo.
 
Der gebürtige Wiener MARTIN BREINSCHMID ist ein passionierter Swing-Drummer. Er teilt mit dem legendären Gene Krupa die Vorliebe für energiegeladene Solos und liefert mit seinen virtuosen Brushes das Fundament für das Ensemble.



Veranstalter: 
Theaterforum Gauting e.V.