Veranstaltungsinfo

Do, 24.10.2019
20.00 Uhr
Klassik
27,00 / 15,00 €*
* Regulär / bis 25 Jahre
KARTEN BESTELLEN

Trio Karénine: Fauré, Debussy, Tailleferre, Ravel

Gegründet 2009 in Paris benannte sich das Trio Karénine nach Tolstois berühmter Romanheldin – die Leidenschaft und Modernität Anna Kareninas sind dem jungen Ensemble, das besonders für sein lebendiges Spiel und seine musikalische Authentizität geschätzt wird, Ansporn und Inspiration.
Das Trio Karénine ist mehrfacher Preisträger des 62. Internationalen Musikwettbewerbs des ARD München – bei nicht vergebenem 1. Preis gewann es den 2. Preis sowie drei Sonderpreise, darunter den Sonderpreis für die beste Interpretation des Klaviertrios „Space Jump“ von Fazil Say. Des Weiteren gewann das Trio den Ersten Preis des Internationalen Kammermusikwettbewerbs Charles Hennen in Heerlen, Niederlande, wurde mit einem Stipendium der Fondation Banque Populaire ausgezeichnet und ist Preisträger unter anderem des Internationalen Kammermusikwettbewerb Joseph Haydn, und der „Fondation Oulmont“. 2015 wurde das Trio Karénine außerdem mit dem Nordmetall-Ensemblepreis der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern ausgezeichnet.
 
Das Klaviertrio gastierte bereits in vielen renommierten Konzertsälen Europas: in der Wigmore Hall London, im Salle Pleyel und dem Auditorium du Louvre in Paris, dem Musée des Beaux-Arts in Montréal, Palazetto Bru Zane in Venezia, dem Herkulessaal und Prinzregententheater München, der Laeiszhalle Hamburg sowie im Schönbrunn Theater Wien, im Konzertsaal von Pekings Verbotener Stadt und zuletzt in Konzerthaus Berlin. Mit Beethovens „Tripelkonzert“ war das Ensemble außerdem zu Gast bei der Neuen Philharmonie Westfalen, dem Polnischen Kammerorchester und dem Orchestre de Caen. Das Trio Karénine ist regelmäßig bei Festivals zu hören, wie den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, dem La Roque d’Anthéron Festival, den »Folle Journée« in Nantes, Tokyo und Warschau, dem Rencontres Musicales in Evian, die Flâneries Musicales in Reims, dem Festival »Croisements« in China, sowie dem Radio France-Festival in Montpellier.
 
Die Mitglieder des Trio Karénine sind Absolventen des Conservatoire National Superieur de Musique Paris/Lyon und vervollständigten ihre Studien individuell in den international renommierten Klassen der Musikhochschulen Leipzig, Wien und Berlin. Seit seiner Gründung erhält das Trio außerdem wichtige musikalische Impulse durch das Quator Ysaÿe am Conservatoire de Paris. Das Trio wird unterstützt von der Académie Musicale de Villecroze und der Management-Organisation Adami.
 
FANNY ROBILLIARD Violine
LOUIS RODDE Violoncello
PALOMA KOUIDER Klavier

Programm
FAURÉ Klaviertrio d-Moll op. 120
DEBUSSY Klaviertrio G-Dur
TAILLEFERRE Klaviertrio
RAVEL Klaviertrio a-Moll



Veranstalter: 
Theaterforum Gauting e.V.