Direkt zum Inhalt

Veranstaltungsinfo

Do, 04.02.2021
20.00 Uhr
Ausstellung | Vortrag

Eintritt frei

Platzkarten erforderlich  | verfügbar ab 05.12.2020

< Zurück zur Übersicht > Termin im Kalender eintragen
Veranstalter: Theaterforum Gauting e.V.

Vortrag zur Ausstellung: »Architektur & Glauben« mit Axel Frühauf

Der Architekt und Geschäftsführer der meck architekten Axel Frühauf hält im Rahmen der aktuellen Fotoausstellung von Florian Holzherr einen Vortrag über das Thema „Architektur & Glauben“.

Beispiele für erfolgreich verwirklichte sakrale Bauwerke von meck architekten in der Region sind das Pfarrzentrum Sankt Nikolaus in Neuried (2008) und das Kirchenzentrum Seliger Pater Rupert Mayer in Poing (2018). Für letzteres wurde das Architekturbüro 2020 mit dem Internationalen Preis für Sakralarchitektur ausgezeichnet.

Mit dem Dominikuszentrum in München schuf Andreas Meck 2008 ein kompromissloses Stück Kirchenarchitektur, das in seiner Archaik an die großen Nachkriegsbaumeister wie Rudolf Schwarz oder die Böhms anknüpfte. Im vergangenen Jahr kam mit dem Kirchzentrum von Poing, das gerade mit der Großen Nike ausgezeichnet wurde, ein weiteres Gebäude von ähnlicher gravitätischer Makellosigkeit hinzu. Kein Wunder, dass nun die Erinnerung an ihn erst mal von diesen Eindrücken dominiert wird: Andreas Meck, ein Meister des Sakralen, des Lichts und der Details, einer, dessen Architektur eine in Deutschland ungewöhnliche Körperlichkeit verfolgte und die sich trotzdem durch ihre Reduktion auszeichnete.  (Auszug aus dem Nachruf für Andreas Meck, den 2019 verstorbenen Gründer von meck architekten, auf BauNetz.de)

Referent AXEL FRÜHAUF, geschäftsführender Gesellschafter, meck architekten GmbH
 

AXEL FRÜHAUF studierte Architektur von 1998 bis 2004 an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in München und arbeitete bereits direkt nach dem Diplom von 2004 bis 2005 bei meck architekten. 2005 machte er sich mit seinem eigenen Büro in München selbständig und bearbeitete weiterhin als freier Architekt Projekte für meck architekten. Folgend wurde er 2011 Partner und Geschäftsführer des Büros. Seit 2011 hält der Architekt zudem einen Lehrauftrag an der Hochschule für angewandte Wissenschaften München inne. 2018 gründeten die Architekten Axel Frühauf und Andreas Meck mit Sebastian Kruppa die meck ingenieure GmbH, welche vornehmlich in der Baudurchführung tätig sind und als Generalplaner auftreten.
 

Eröffnung Di 12.01.2021 | 19:00 | Eintritt frei mit Platzkarte*
Begleitveranstaltungen Im Rahmen der Ausstellung finden folgende Veranstaltungen statt:

  • Film »The Shakers – Hands to work. Hearts to God« von Ken Burns
    Do 28.01.2021 | 20:00 | Eintritt frei mit Platzkarte*
  • Vortrag »Architektur & Glauben« mit Axel Frühauf
    Do 04.02.2021 | 20:00 | Eintritt frei mit Platzkarte*
  • Diskussion »Architektur – Identität schaffen. Identität abbilden.«
    Mi 03.03.2021 | 20:00 | Eintritt frei mit Platzkarte*

Führungen Florian Holzherr führt am So 24.01.2021 und am  So 28.02.2021 jeweils um 16 Uhr durch die Ausstellung. Anmeldung erforderlich: telefonisch unter 089/45328580 oder per E-Mail an kartenservice@theaterforum.de
Dauer der Ausstellung Bis Do 11.03.2021 zu den Öffnungszeiten des bosco und während der Abendveranstaltungen für Gäste der entsprechenden Veranstaltung

*Platzkarten für die Veranstaltungen  sind ab Sa 05.12.2020 im Theaterbüro erhältlich.
 

Der Besuch unserer Ausstellungen während der Öffnungszeiten des bosco ist frei, es ist jedoch erforderlich, sich bei Ihrer Ankunft im Theaterbüro zu melden. Bitte beachten Sie bei Ihrem Besuch die momentan geltenden Corona-Hinweise.
 

Unterstützt  von