Veranstaltungsinfo

Mi, 19.09.2018
20.00 Uhr
Klassik
Eintritt frei*
* Wir führen eine Warteliste
Ausverkauft

Gedenkkonzert: Anlässlich des 75. Geburtstags von Rainer A. Köhler

LENA NEUDAUER Violine, WEN XIAO ZHENG Viola, JULIAN STECKEL Violoncello, MATTHIAS KIRSCHNEREIT Klavier
LENA „NEUDAUERS Zugriff ist grundsätzlich von einer tief beseelten Atmosphäre durchdrungen (…) nicht nur Melos und Lyrik, sondern auch unbeschwerte Heiterkeit blühen dadurch umso mehr“ (Süddeutsche Zeitung). Auf der Bühne fasziniert ihre Natürlichkeit und die Selbst-verständlichkeit, mit der sie ihre Geige spielt, als ob diese ein Teil ihres Körpers wäre.

WEN XIAO ZHENG ist Preisträger vieler internationaler Wettbewerbe. 2008 errang er den zweiten Preis und den Publikumspreis beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD (ein erster Preis wurde nicht vergeben). Nach vierjähriger Tätigkeit als Solobratscher bei den Bamberger Symphonikern wechselte Wen Xiao Zheng 2014 in gleicher Position zum Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks.

Bereits zuvor Preisträger zahlreicher internationaler Wettbewerbe, gewann JULIAN STECKEL 2010 den ersten Preis und zahlreiche Sonderpreise beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD. Seitdem konzertiert er mit bedeutenden Orchestern wie den drei Münchner Spitzenorchestern, dem Gewandhausorchester Leipzig, einer Vielzahl der deutschen und europäischen Radiosinfonieorchester, dem Royal Philharmonic Orchestra London, dem Orchestre de Paris, dem Helsinki Philharmonic Orchestra, den Sankt-Petersburger Philharmonikern und vielen anderen.

MATTHIAS KIRSCHNEREIT zählt heute zu den spannendsten und erfolgreichsten deutschen Pianisten seiner Generation. Der ECHO Klassik-Preisträger gibt jährlich etwa 60 Konzerte und wird von der Süddeutschen Zeitung als „Poet am Klavier“ gefeiert. Dabei folgt er seinem künstlerischen Ideal, den musikalischen Empfindungsreichtum, den erzählerischen Ausdruck und damit überhaupt die menschlichen Züge in der Musik aufzuspüren und zu vermitteln.

19.00 Konzerteinführung durch den Kulturjournalisten Reinhard Palmer

Programm
MENDELSSOHN Klavierquartett Nr. 2 f-Moll
MENDELSSOHN Variations Serieuses
SCHUBERT Streichtriosatz B-Dur D 471
SCHUMANN Klavierquartett op. 47

Würdigung
DR. EKKEHARD KNOBLOCH

Veranstalter: 
Theaterforum Gauting e.V.