Direkt zum Inhalt

Veranstaltungsinfo

11.01. - 24.02.2022
19.00 Uhr
Ausstellung

Eintritt frei

zu den Öffnungszeiten des bosco
und während der Abendveranstaltungen
für Gäste der entsprechenden Veranstaltung

Miriam Mayer: Bergseele - zu Fuß über die Alpen

Ein Projekt, eine Strecke, ein Zeitraum - und die Motive, die dabei entstehen. Dieser Herausforderung hat sich die junge Fotografin Miriam Mayer gestellt und legt nun mit „Bergseele“ ihren ersten Bildband vor. Im bosco Gauting sind Ihre berührenden Fotografien in einer Ausstellung zu sehen.

Ihre Route, zu Fuß vom Tegernsee bis Verona, war akribisch geplant, doch was ihren Bildband ausmacht, sind die unplanbaren Momente. Miriam Mayer war Wind und Wetter ausgesetzt, hat den schweren Rucksack über viele Berge hinauf und hinuntergeschleppt, und sie hat dabei festgehalten, was die Natur ihr geboten hat: Nebel, der aus dichtem Wald aufsteigt, Wolken, die den Blick aufs Tal verhüllen, dramatisch beleuchtete Hänge, zarte Blüten und gewaltige Gipfelketten, feindselige Geröllhalden und einladende Hütten.

Miriam Mayer ist auch beruflich am liebsten draußen unterwegs, arbeitet unter anderem in den Bereichen Sport- und Lifestyle- oder Corporate-, Portrait- und Reportagenfotografie. Ihr Buch „Bergseele" ist kein Best-of von Bergmomenten bei perfektem Wetter, es berichtet vielmehr von der persönlichen Begegnung der Fotografin mit den Alpen -  und nicht zuletzt mit sich selbst.

Eröffnung Di 11.01.2022 | 19:00 | Eintritt frei, Anmeldung über das Theaterbüro
Film Di 18.01.2022 | 20:00 | Eintritt frei, Platzkarten über das Theaterbüro
Führung So 06.02.2022 | 14:00 | Eintritt frei, Anmeldung über das Theaterbüro
Dauer der Ausstellung Bis Do 24.02.2022 zu den Öffnungszeiten des bosco und während der Abendveranstaltungen für Gäste der entsprechenden Veranstaltung

Die Eröffnung wird ergänzt durch einen Bildvortrag von Miriam Mayer zum Thema „Traumprojekt Transalp - Der Weg ist das Ziel“:

Für die Fotografin und Autorin Miriam Mayer war eine Alpenüberquerung ein lang gehegter Traum. Diesen anzugehen kostete sie viel Überwindung, ihn Realität werden zu lassen bedurfte viel Geduld, Vorbereitung, Mut und ein bisschen Glück. In einem 240-seitigen Bildband hat Miriam Mayer ihre Erlebnisse, Erfahrungen und ganz besonderen und persönlichen Bergmomente während der selbst geplanten Transalp in Bild und Text festgehalten. Ihr Vortrag lässt ihre Zuhörer*innen hinter die Kulissen blicken und teilt auch die weniger glänzenden Momente dieser langen Wanderung. Ein Abend für alle, die ein Traumprojekt haben und es endlich angehen wollen, aber auch für Bergfexe und Freund*innen der Fotografie.

(Miriam Mayer)

Der Besuch unserer Ausstellungen während der Öffnungszeiten des bosco ist frei. Bitte beachten Sie bei Ihrem Besuch die momentan geltenden Corona-Hinweise.