Direkt zum Inhalt

Veranstaltungsinfo

Sa, 28.11.2020
20.00 Uhr
Schauspiel

30,00 / 15,00

Regulär / bis 25 Jahre

< Zurück zur Übersicht > Termin im Kalender eintragen
Veranstalter: Theaterforum Gauting e.V.

Renaissance Theater Berlin: "Fräulein Julie" von August Strindberg

Entfällt ersatzlos

Aufgrund der aktuellen Situation entfällt diese Veranstaltung ersatzlos. Ein Nachholtermin mit dem Stück „Fräulein Julie“ im Winter 2021 ist in Planung.

Der Kaufpreis wird Ihnen gegen Rückgabe der Eintrittskarten erstattet. Dies ist bis einschließlich Samstag, den 05. Dezember 2020 möglich. Weitere Informationen zur Kartenrückgabe finden Sie unter „Aktueller Stand zu Veranstaltungsabsagen November 2020“.
 

Vordergründig eine einfach konstruierte Geschichte: Julie, Tochter eines Grafen und Gutshofbesitzers, lässt sich in der erregenden Atmosphäre der Mittsommernacht mit dem Diener Jean ein. Am nächsten Morgen ist der Reiz verflogen: Reue, Verzweiflung, Selbstmord des adligen Fräuleins sind die Folgen.
 

Wie diese Begegnung jedoch von Strindberg sensibel, realistisch, spannend und überraschend in der Charakterzeichnung erzählt wird, macht verständlich, warum dieser Einakter zum berühmtesten und meistgespielten Drama des Dichters wurde.

Da ist Julie: unbefriedigt, unbeherrscht, auf der Suche nach etwas Sinnvollerem als der standesgemäßen Heirat. Und da ist Jean: der Untergebene, Fremde, Erregende. Julie provoziert Jean, er reagiert mit romantisch-ritterlichen, verträumt poetischen Gesten und Worten, warnt Julie jedoch vor sich: Er tauge nicht als Spielzeug. Nach der gemeinsamen Nacht haben sich die Machtverhältnisse verschoben. Jean zeigt seine brutale Seite, beschimpft Julie als „Domestikendirne“, bietet ihr aber die gemeinsame Flucht an, wenn sie genug Geld zu beschaffen imstande sei…
 
Regie/Fassung TORSTEN FISCHER
Mit JUDITH ROSMAIR, DOMINIQUE HORWITZ

Einführung 19.15 Uhr


Unterstützt durch

Logo des Bundesprogramms NEUSTART KULTUR

Logo der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM)